Beiträge

Unterwegs im Spreewald mit dem Rad 

Liebe Landfrauen,

Unterwegs im Spreewald mit dem Rad

Unter diesem Motto wollen wir im kommenden Jahr den Spreewald erkunden .

Am ersten Tag ist eine interessante Führung auf einem landwirtschaftlichen Gut im nordwestlichen

Brandenburg geplant. 

Nach dem Check in im Hotel unternehmen wir eine 2 stündige Kahnfahrt .

Am zweiten und dritte Reisetag führen uns Radreiseleiter durch den Spreewald.

Näheres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Termin ist 20. – 22.05.2022

Anmeldungen können ab sofort bei mir erfolgen.

An der Spreewaldtour können  auch Nichtmitglieder ( z.B. Ehepartner, Verwandte, Freundin  ) teilnehmen.

Ich freue mich über Ihre Anmeldungen.

Herzliche Grüße

Sabine Weddige

Radtour Bad Zwischenahn/Westerstede

Immer noch Corona!!

Auch in diesem Jahr war es sehr unsicher, ob unsere Fahrradtour durchführbar sein würde.
Die Betten für zwölf Damen waren schon im Frühjahr bestellt – fraglich blieb, ob die Hotels auch pünktlich zu dem geplanten Datum öffnen würden. Tatsächlich – 2 Tage vor unserem Reisetermin öffnete unser Hotel „Das 53° Hotel“ in Bad Zwischenahn und nahm den Übernachtungsbetrieb wieder auf.
Im eigenen Auto mit offiziellem Negativtest in der Tasche machten sich die Damen auf den Weg ins Ammerland. Das Hotel war gut ausgewählt – einchecken per LUCA-App – Abstandsgebote und Hygienevorschriften – alles wurde korrekt eingehalten. Nachmittags umrundeten die Radlerinnen das Zwischenahner Meer und besuchten den Park der Gärten. Sehr beeindruckt von der Vielfalt der Pflanzen, der Gartenarchitektur und der Blütenpracht wurde diese Besichtigung zu einem Highlight.
Zwischendurch ließ eine große dunkle Wolke auch mal ein Regenschauer niedergehen, aber das brachte durchaus keinen Verdruss – anschließend schien ja wieder die Sonne.
In einer zauberhaft sonnigen und windstillen Abendstimmung radelten die Landfrauen ihrem Übernachtungsdomizil entgegen. Die Hotelbar war noch nicht geöffnet – aber LF bauen vor. Den Absacker gab es aus der Kühlbox im Kofferraum – leckere Maibowle – herrlich!!
Der Samstag war leider doch regnerischer als ihn LF verdient haben.
Aber – die Frauen waren in der komfortablen Situation, ein Auto zur Verfügung zu haben. Kurzerhand wurde umdisponiert – LF sind schließlich flexibel!!!
Per Auto wurde zu dem großen Rhododendron-Park in Gristede gefahren. Trotz leichten Nieselregens wurde die wunderbare Blütenpracht der Azaleen und Rhododendronbüsche und -bäume bestaunt. Die Anlagen waren ausgesprochen gut gepflegt. Balsam für die Seele.
Ein Fischbrötchen durfte natürlich nicht fehlen. Ein Coffee to go und ein selbst gebackener Kuchen – wieder aus dem Kofferraum – bildeten den Abschluss dieser
2-tägigen LF-RADLERTOUR ins Ammerland.

FAZIT: Diese Radler-Tour war mal ganz anders in diesen besonderen Zeiten.

Aber – alle Damen waren zufrieden und froh, dass trotz aller Widrigkeiten diese Fahrt durchgeführt wurde.

Geselligkeit – Fröhlichkeit – Gemeinsamkeit – das zählt!!!!

Auftakt der „Tour de Flur“ war ein voller Erfolg

Wie schon im Vorbericht beschrieben startet am 30.05.2021 die „Tour de Flur“ in eine neue Runde. Mit dabei waren wir Landfrauen und bereiteten für die Tour eine Picknicktaschen vor.

In den kommenden Wochen kann sich jeder noch auf eigene Faust auf die „Tour de Flur“ machen, denn die Anleitung zur Route und die Quizfragen gibt es digital über die App „Actionbound“, die kostenlos heruntergeladen werden kann (klick hier). Die Tour Startet in 31174 Bettmar „Turmstraße“ an der Infotafel bei der Kirche. Sie ist 12 km lang und kann mit Rad wie auch zu Fuss bestritten werden.

Der Unterschied zur Premiere ist, das an paar Stationen keine Landwirte / Jäger / Schüler vor Ort stehen. Aber Eindrücke gibt es trotzdem noch reichlich auf der individuellen „Tour de Flur“ zu erleben.

Auch weiterhin bieten wir Landfrauen zur Stärkung Picknickpakete mit regionalen und saisonalen Produkten an.

Zum Preis von 15 € Erwachsene und 7,50 € für Kinder. Inhalt sind Obst, Gemüse, Getränke und belegte Brötchen oder Semmel. Auf Wunsch gibt es das Paket auch als vegetarische Variante. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Bestellung der Picknickpakete 3 Tage vor gewünschten Tourbeginn. Um die Tasche zu bestellen kontaktiert uns bitte unter E-Mail Adresse:

judith.vonhermanni@kreis-landfrauen-hildesheim.de

oder unter folgender Telefonnummer:

Monika Dettmer 05123 / 2478

Wir freuen uns über eure Bestellung!

https://www.hildesheimer-allgemeine.de/meldung/tour-de-flur-app-weist-den-weg-durch-die-hildesheimer-boerde.html

Tages-Radtour 07.06.2019

Immer freitags vor Pfingsten – andere Frauen putzen –

Landfrauen fahren Rad!!!

Auch in diesem Jahr hatten die Wohldenberger Landfrauen eine landschaftlich schöne Tagesetappe ausgesucht.

Unter Leitung von Hermann Mundt starteten 13 Radlerinnen mit der Bahn in Richtung Bad Harzburg. Die Räder ließen sie sich per Transport zum Zielbahnhof bringen – echter Luxus!!
Diese bequeme Variante wurde gewählt, da auf einigen Bahnhöfen nicht das problemlos Erreichen der unterschiedlichen Bahnsteige gewährleistet ist. Das Tragen der Räder durch diverse Unterführungen ist sehr beschwerlich. Das typisch schöne LF-Wetter war Ihnen auch in diesem Jahr hold.

Die Strecke verlief durch Bad Harzburg an der Rennbahn vorbei, Richtung Vienenburg, weiter zum Kloster Wöltingerode, Besichtigung der wunderschönen Kloster-Anlage mit kleinem Gesang in der Kirche.

Mittagspause im herrlichen Biergarten – unbedingt ein Muss.In Döhren wurden die Außenanlagen des „Schröder Stollens“ angesehen. Ein Projekt einiger Idealisten, die diesen Stollen als Anschauungsobjekt in mühevoller Kleinarbeit sanieren.

Ein Besuch der Liebenburg, oberhalb des gleichnamigen Ortes, hat sich absolut gelohnt. Reste der Burg waren aufwendig restauriert worden, das sehr gepflegte Barock- Schloss wird von dem Künstler Gerd Winner bewohnt. Auf dem Skulpturenweg Salzgitter-Bad, der ein Teil der Straße des Friedens ist (Skulpturen aus Salzgitter-Stahl), ging der Weg weiter in Richtung Sz-Bad am Golfplatz vorbei mit Einkehr im „Hasenspring“.

Über Gitter, Haverlah, Klein Elbe erreichte die Gruppe nach einem wunderbaren Radlertag den Ausgangspunkt Baddeckenstedt – 51 km Fahrstrecke.

Fahradtour zur Schleuse nach Anderten

Fast 40 Landfrauen trafen sich am 04. Juni zur gemeinsamen Radtour.


Los ging es an der Bolzumer Schleuse. Bei herlichem Sonnenschein fuhren wir den Mittellandkanal entlang. Unterwegs begeneten wir einigen kleinen und großen Schiffen. An der Schleuse erzählte uns Marina historisches und wissenswertes über dieses Baudenkmal. Nun war es nicht mehr weit zum Alten Bahnhof, wo der Wirt schon mit Kaffee und Kuchen in seinem schönen Biergarten auf uns wartete. Nach ausgiebiger Pause fuhren wir wieder am Kanal zurück. Es war ein sportlich schöner Nachmittag.
Recht vielen Dank an die Initiatoren!