(Nicht-) Sagbares in Zeiten der Meinungsfreiheit

Liebe LandFrauen

Hingehört! DEMOKRATIE MEINT DICH! – Frauen fair- treten im ländlichen Raum?

Unter diesem Motto starteten die LandFrauenverbände Hannover und Weser- Ems im letzten und in diesem Jahr eine Online- Vortragsreihe.

Da dieses Thema viele LandFrauen interessiert und nicht alle die Möglichkeit haben, an dieser Online- Vortragsreihe teilzunehmen, bieten wir Ihnen einen Vortrag zu diesem Thema an.

(Nicht-) Sagbares in Zeiten der Meinungsfreiheit, ein Vortrag von Anna- Lena Meyer

 

 

Frau Meyer ist Erziehungswissenschaftlerin, Dozentin an der Uni Göttingen, seit vielen Jahren in der politischen Bildungsarbeit engagiert, u.a. als freie Referentin bei der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Was bedeutet Meinungsfreiheit?

Wo liegen die Grenzen des (Nicht-) Sagbaren und wer legt sie fest?

Warum ist Sprache so bedeutsam?

Was bedeutet das für die Demokratie?

Über all diese Fragen werden wir sprechen und diskutieren. Gerade in der heutigen Zeit ein aktuelles Thema.

Vor dem interessanten Vortrag planen wir ein Frühstücksbuffet.

Die Kosten betragen incl. Getränke (Saft, Wasser, Kaffee/ Tee)

17,00 Euro

Termin der Veranstaltung:

Samstag, 07. Mai 2022

Bördehalle Hoheneggelsen, Schulstr., 31185 Hoheneggelsen

Beginn: 10:00 Uhr

Verbindliche Anmeldungen bei Sabine Weddige (Tel. 05129/96130) bis zum 30. April 2022 

Wir freuen uns auf interessante Gespräche.

Herzliche Grüße

Ihr KV- Team

1.Hilfe am Kind

Das Musikalische Wohnzimmer

LandFrauen präsentieren

„Das Musikalische Wohnzimmer“

Die in Hildesheim geborene Musicaldarstellerin Angelina Biermann eröffnete 2011 unter dem Motto eine neue Konzertreihe und bereichert seither Hildesheims Kulturszene um ein außergewöhnliches musikalisches Erlebnis, bei dem Sie Live- Musik und gute Unterhaltung genießen können.

Pianist und Sänger Christian Nolte und Bassbariton Tobias Mengs sind mit von der Partie. Zusammen lassen sie ihr Publikum in besondere Gefühlswelten tauchen. Es werden bekannte Melodien in mitreißenden Arrangements ihre Ohren verzücken. Hits aus der großen Welt der Musicals, Lieder aus dem deutschen Tonfilm, sowie Musik aus eigener Feder werden Sie begeistern. Es wird gelacht, geweint, verzaubert und verführt. Seien Sie zu Gast im Wohnzimmer der besonderen Art!

Dieses außergewöhnliche Konzerterlebnis findet am Sonntag, 21. August 2022 in der Schäferscheune in Sillium statt.

In der Pause haben Sie die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken.

Näheres zu diesem Konzert und der Verkauf der Karten erfolgt im April/ Mai.

3- Tagesreise zum Thema: „Demokratie meint dich!“ des KV Hildesheim

Liebe Landfrauen,

wir vom KV Hildesheim bieten Ihnen eine sehr schöne Reise zum aktuellen Thema „Demokratie meint dich!“ des NLV Hannover an.

Vom 26. – 28. August 2022 wollen wir unsere ehemalige Hauptstadt Bonn und die Umgebung erkunden.

Auf dem „ Weg der Demokratie“ erleben wir wichtige Stationen der bundesdeutschen Geschichte.

Wir unternehmen eine Panoramaschiffstour auf einem der schönsten Abschnitte des Rheins von Bonn nach Linz.

Bei einem Weinbergspaziergang bekommen wir interessante Informationen zum Weinbau und zur Region.

Wir erfahren bei einer Führung im Haus der Geschichte in Bonn einiges zur deutschen Zeitgeschichte seit 1945.

Das komplette Programm dieser interessanten 3- Tagesreise finden Sie im beigefügten Flyer.

Erntekroneübergabe 2021

Test Auszug: vom Landkreis Hildesheim https://www.landkreishildesheim.de/index.php?ModID=7&FID=2829.13060.1&object=tx%7C2829.13060.1

Symbol mit langjähriger Tradition: Seit dieser Woche hängt im Foyer des Kreishauses wieder eine Erntekrone, die in diesem Jahr von den LandFrauen im Altkreis Alfeld gebunden wurde. Bei der offiziellen Übergabe an den Landkreis betonte Erste Kreisrätin Evelin Wißmann die Verbundenheit der Kreisverwaltung mit der Region und die Bedeutung der Landwirtschaft. „Die Erntekrone ist für uns ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung – für die Landwirtschaft, ohne die wir nicht leben könnten, und für die große Mühe, die sich die Landfrauen alljährlich mit dem Binden machen. Durch die Platzierung im Foyer kann die Erntekrone von jeder Ebene aus gesehen werden und sie erinnert uns jeden Tag daran, wie wichtig eine gute Ernte ist und welche Leistung unsere Landwirte erbringen.“
Im Landkreis Hildesheim gibt es zwei Kreisverbände der LandFrauen (Hildesheim und Alfeld), die im jährlichen Wechsel die Erntekrone für das Kreishaus binden. „Mit der Erntekrone machen wir deutlich, dass für uns die Verbindung von Landwirtschaft und politischer Ebene vor Ort sehr wichtig ist“, erklärt Birgit Mund, Mitglied im Kreisvorstand der LandFrauen im Altkreis Alfeld.

Über die Erntekrone im Foyer des Kreishauses freuen sich Erste Kreisrätin Evelin Wißmann, Konrad Westphale (Vorsitzender vom Landvolk Kreisverband Hildesheim), Monika Dettmer (Vorsitzende der LandFrauen vom Kreisverband Hildesheim), Carsten Künnecke (Mitglied im Vorstand des Landvolk Kreisverband Hildesheim) und Birgit Mund (Mitglied im Kreisvorstand der LandFrauen im Altkreis Alfeld). Foto: Landkreis Hildesheim

Onlineseminar zum Thema Facebook und Co.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bildschirmfoto-2021-02-07-um-20.45.14-1.png

Die beiden Kreisverbände der LandFrauen im Landkreis Hildesheim bieten in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale ein weiteres  Onlineseminar an.

Diesmal  soll es um das Thema Facebook  und Co. gehen.

 In dem Online Seminar wird Herr Nolte,  ein Experte der Verbraucherzentrale , zu allen rechtlichen Fragestellungen rund um die sozialen Netzwerke den Landfrauen  zur Verfügung stehen. 

 Wie erstelle ich einen eigenen Account? Technische Informationen. Facebook Profil oder Facebook Seite? Was ist beim Datenschutz und Impressum zu beachten? Rechtlicher Schutz vor Kriminalität! Wie gehe ich als Verband mit einer Anmeldung um. 
Termin ist Donnerstag, der 18. März 2021 von 18:30 – 20:00 Uhr

 Die Teilnahme an dem Online Seminar ist kostenlos. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung.

Anmeldung mit Anschrift und Telefonnummer über:

Monika  Dettmer, judith.vonhermanni@kreis-landfrauen-hildesheim.de, 05123-2478

Kerstin Lahl-Schaper, KVLandFrauen-Alfeld@web.de, 05060-6332

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Monika Dettmer (Vorsitzende KV Hildesheim) und Kerstin Lahl-Schaper Vorsitzende KV Alfeld

Onlineseminar zum Thema Passwortsicherheit

Die beiden Kreisverbände der LandFrauen im Landkreis Hildesheim bieten in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale ein Onlineseminar zum Thema Passwortsicherheit an. In unserm täglichen Leben brauchen wir viele Passwörter. Wie und wo sichere ich die Passwörter, wie oft muss ich ein Passwort wechseln. Wie funktioniert ein Passwortmanager? Um diese Themen geht es in dem Online Seminar. 

Referent ist Herr Erich Nolte von der Verbraucherzentrale. Die Teilnahme an dem Online Seminar ist kostenlos.

Termin: Dienstag, der 23.02.2021 , Dauer 18:30 Uhr – ca. 20:00 Uhr. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung. 

Anmeldung mit Anschrift und Telefonnummer über: 

Monika Dettmer, judith.vonhermanni@kreis-landfrauen-hildesheim.de, 05123-2478 

Kerstin Lahl-Schaper, KVLandFrauen-Alfeld@web.de, 05060-6332 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme 

Monika Dettmer, Vorsitzende KV Hildesheim

und

Kerstin Lahl-Schaper, Vorsitzende KV Alfeld 

E-Bikes für die LandFrauen in Niedersachen: Gemeinsam für mehr Mobilität auf dem Land

wir freuen uns Ihnen für 2021 eine neu entstandene Kooperation zwischen dem NLV und der Firma S&S Industrierad GmbH vorstellen zu können.

LandFrauen bekommen hier die Möglichkeit E-Bikes zu einem Vorzugspreis mit bis zu 500,- € Rabatt zu kaufen. Darüber hinaus erhält Ihr Verein jährlich gebündelt zwischen 50,- und 75,- Euro pro E-Bike, das sich Ihre Mitglieder bei S&S Industrierad kaufen, als direkte Rückvergütung. 

Dem KV Hildesheim wird kostenlos ein Test-E-Bike zur Verfügung gestellt. Dieses Test-E-Bike kann daraufhin von Interessierten aus den Ortsvereinen getestet werden. Wenn Sie  Interesse an einem kostenfreien Test-E-Bike haben, melden Sie sich bitte beim KV Hildesheim.

Firma S&S Industrierad GmbH hat nicht nur ein maßgeschneidertes Portfolio an Elektrofahrrädern, sondern auch ein großartiges Angebot für die LandFrauen geschaffen. Im günstigen Kaufpreis ist eine Vielzahl an Leistungen enthalten:

  • E-Bike, inkl. Ladegerät und Zubehör
  • Komplettaufbau der Räder, inkl. Montage von Sonderzubehör
  • Anlieferung des fahrfertigen E-Bikes, ohne sperrige Verpackung
  • 1-stündige Einweisung auf das Produkt, inkl. Pflegehinweise, Bedienung und biometrische Anpassung des E-Bikes auf den Fahrer

Die E-Bikes gibt es in unterschiedlichsten Größen und mit verschiedensten Zubehörteilen, ideal auf jede LandFrau abgestimmt. Auf unserer Website finden Sie viele Informationen rund um das LandFrauenRad: WWW.LANDFRAUEN-FAHRRAD.DE

Übergabe der Erntekrone an den Landrat Olaf Levonen

Die Wohldenberger Landfrauen wandern auf dem „Grünen Band“

Die Wohldenberger Landfrauen wandern am „Grünen Band“

Mauer, Zaun und Stacheldraht prägten die innerdeutsche Grenze von 1945 bis 1990. Diese Grenze teilte nicht nur West- von Ostdeutschland, sondern trennte auch Nachbarn, Freunde und Familien. Der ehemalige Bundesgrenzschützer Lothar Engler hielt einen Vortrag als theoretischen Hintergrund für unsere einige Tage danach stattfindende Wanderung.

Wir trafen uns in Abbenrode (Sachsen-Anhalt), wo im wahrsten Sinne Geschichte lebendig wird. Ehemalige „Grenzer“ aus Ost und West sind heute Freunde und klären – wie Herr Engler – über die Schrecken der Grenze auf. Im „Grenzerkreis Abbenrode“ im nördlichen Vorharz kommen regelmäßig Männer aus Ost und West zusammen, die einst an der Grenze ihren Dienst taten.

Bei herrlichem Frühlingswetter starteten wir die ca. 8 km lange Wanderung auf dem „Grünen Band“. Herr Engler zeigte und erklärte uns den Verlauf der Grenze mit deren Anlagen, wie Wachtürmen und Bunkern. Immer wieder weist er uns auf Grenzsteine und -Pfosten hin. Die Natur hat sich vieles in den letzten 30 Jahren zurückerobert. Entlang des idyllischen Flusslaufs der Ecker, früher Grenze, genießen wir die schöne Natur. Eine „Jungborn-Anlage“ erinnerte an Deutschlands erste größte Naturheilanstalt.

Trotz vieler interessanter geschichtlicher Erläuterungen kam die Freude am Wandern in der Gemeinschaft nicht zu kurz. Es gab immer wieder Gelegenheiten für private Gespräche und regen Austausch, den wir so lange vermisst haben. Sich endlich wieder in einer größeren Gruppe treffen, Wiedersehen und miteinander Spaß haben.

Nach der Wanderung erwartete uns im Heimatmuseum in Abbenrode Kaffee und selbst gebackener Kuchen. Den Abschluss bildete ein Rundgang durch das Grenzmuseum. Die Landfrauen waren beeindruckt. So wird Geschichte wieder lebendig und gerät nicht in Vergessenheit.

Text: Hannelore Samblebe

Fotos: Lothar Engler

Landes-LandFrauentag – und WIR dekorieren

Als uns Ende März die Anfrage erreichte, ob wir die Dekoration für die Delegiertenversammlung des NLV und den Landes-LandFrauentag am 05.05.2022 in Hildesheim übernehmen, war das für uns natürlich selbstverständlich.

Schnell wurde ein Deko-Team aus erfahrenen LandFrauen zusammengestellt.

Aber dann… womit sollen wir die Räumlichkeiten und den Außenbereich schmücken? Anfang Mai – da wächst doch noch nichts…

Noch eine Woche vorher war nicht mal an Maigrün zu denken. Wir mussten unser Konzept, dass wir bei einem ersten Treffen aufgestellt hatten, nochmal verwerfen.

Schnell stellte sich heraus, dass wir ein kreatives Team gebildet hatten. Eine Idee kam zur anderen, diverse Autos und Anhänger wurden beladen und los ging es. Eingangsbereich, Bühne, Zwischenwand, mehrere Außenbereiche – da wurde viel Material gebraucht.

Und es konnte sich sehen lassen! Unser Plan war aufgegangen – dafür an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön allen Helfern für eine gelungene Aktion, eine unvergessliche Erfahrung und neue Kontakte zu tollen Menschen!

Weihnachtsbrief 2021

Es treibt der Wind im Winterwalde

die Flockenherde wie ein Hirt.

Und manche Tanne ahnt wie balde

sie fromm und lichterheilig wird

und lauscht hinaus. Den weißen Wegen

streckt sie die Zweige hin – bereit.

Und wehrt dem Wind und wächst entgegen

der einen Nacht der Herrlichkeit.

– RAINER MARIA RILKE –

Liebe Wohldenberger LandFrauen,

das zweite Jahr der Pandemie neigt sich dem Ende zu. Viele von uns sind geimpft und haben die Anforderungen der letzten Monate gut überstanden.

Herausforderungen standen und stehen an, die wir nur gemeinsam schaffen, wenn wir zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen:

in der Familie, in Freundschaften und im Vereinsleben.

Obwohl die Welt gerade nicht chaotischer sein könnte – sind wir dankbar!

Dankbar für Ihre Unterstützung!

Dankbar für Ihr Vertrauen!

Dankbar für Ihre Vereinstreue!

Dankbar für Ihr Verständnis, dass viele Veranstaltungen ausfallen mussten!

Aber vor allem sind wir dankbar für Ihre Geduld!

Gerade in diesem Jahr benötigten wir eine große Portion davon – und – es war sicher nicht immer leicht für alle.

Aber uns fehlt etwas: gemeinsame Veranstaltungen, gemeinsames Lachen, gemeinsame Zeit.

Wir arbeiten fleißig am neuen Programm und hoffen, noch vor Ostern damit starten zu können.

Umso mehr wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie für das bevorstehende Weihnachtsfest und das neue Jahr ein harmonisches Miteinander, Freude & Besinnlichkeit, Zufriedenheit & Glück – und das Wichtigste: GESUNDHEIT!

Bitte tragen Sie diese Nachricht auch an die Mitglieder weiter, die wir nicht über die Verteiler erreichen. Beiliegend der Weihnachtsbrief unserer Präsidentin des NLV.

Möge uns allen das neue Jahr 2022 Stabilität und Normalität bringen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr in alter Frische.

Herzliche Grüße von Ihrem Vorstand

Hannelore Samblebe

Versammlungen müssen abgesagt werden.

Liebe Landfrauen,

leider müssen wir Coronabedingt alle Veranstaltungen bis auf weiteres ansagen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit. Bleiben Sie gesund.

Ihr Vorstand Vogtei Ruthe

Veranstaltungen müssen bis auf weiteres abgesagt werden.

Liebe LandFrauen,

gerne hätten wir Ihnen etwas anderes mitgeteilt. Aber Corona hat uns einen dicken Strich durch unsere LandFrauen Veranstaltungen gemacht.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit. Bleiben Sie gesund.

Ihr Vorstand des LandFrauenVereins Vogtei Ruthe

Junge LandFrauen laden ein zum Weihnachtswichteln 2021

Du überrascht gerne andere und freust dich selber auf ein Wichtelgeschenk?

Dann schreib eine Mail bis zum 27.11.2021 mit vollständigem Namen und Adresse an :

judith.vonhermanni@kreis-landfrauen-hildesheim.de

Spielregeln:

Du erhältst am 28.11.21 eine Adresse von einer anderen Landfrau.

Dieser Landfrau lässt du bis Weihnachten ein kleines Wichtelpaket im Wert von 8-10 € (z.B. Deko, Gebäck oder etwas Selbstgemachtes) zukommen.

Im Gegenzug bekommst auch du ein Wichtelgeschenk.

Wir wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit!

Eure Jungen LandFrauen Hildesheim